Frequently Asked Questions – FAQ
(häufig gestellte Fragen)

Wie bekomme ich mein ganz persönliches Chip Tuning?

Eine Terminvereinbarung ist kurzfristig möglich. Kontaktieren Sie uns dazu unter der Nummer
+43 (0) 664/5361144. Für eine komplette Optimierung sollten Sie ca. 1 Stunde einplanen.

Warum stellt der Hersteller nicht selbst das Fahrzeug auf den optimalen Wert ein?

Der Hersteller baut ein Auto für den weltweiten Markt. Bspw. entspricht in manchen Ländern der Treibstoff nicht unserer Qualitätsnorm. Auch der Dauerbetrieb in extremen Höhen kann die Verbrennung verschlechtern. Allerdings sind dies Eigenschaften, die innerhalb Europas nicht berücksichtigt werden müssen. Des Weiteren kann auch die Fertigungstoleranz eine Rolle spielen. Wenn das Fahrzeug nach der Produktion auf dem Prüfstand steht, muss die Leistung evtl. noch etwas angehoben werden. Dafür sind Toleranzen notwendig.

Kann man das Tuning rückgängig machen?

Wenn man ein Fahrzeug programmieren kann, dann kann es auch wieder rückprogrammiert werden. Es wird immer eine Kopie Ihrer originalen Fahrzeugdaten erstellt und auf unseren Computern archiviert, was im Bedarfsfall, z.B. bei Verkauf eine 100%ige Rückstellung ermöglicht. Rückrüstung ist bei uns kostenlos!

Ist die Veränderung von außen erkennbar?

Nein. Aber die Leistung ist natürlich messbar, z.B. auf dem Prüfstand oder über die Auswertung der neuen Softwareprogrammierung. Der Elektronik ist dies allerdings nicht anzusehen und auch nicht über ein Diagnosegerät auszulesen.

Hat das Fahrzeug nach dem Umbau eine kürzere Lebensdauer?

Das Chiptuning wird so abgestimmt, dass keine Grenzwerte des Fahrzeugs bzw. des Motors und allen dazugehörigen Komponenten überschritten werden. Bei normaler Fahrweise ist also mit keinem erhöhten Verschleiß zu rechnen.

Muss bei der höheren Leistung auch die Bremse verändert werden?

Nein, generell gibt der Hersteller der Bremse 20 % Mehrleistung von dem größten Motor in dem diese Bremsanlage verbaut wird.

Muss ich die Veränderung eintragen lassen?

Jede Leistungssteigerung muss grundsätzlich eingetragen werden, wenn sie mehr als fünf Prozent beträgt. Ansonsten erlöschen die Allgemeine Betriebserlaubnis sowie der Versicherungsschutz.

Wie teuer kommt es, wenn ich die Veränderung eintragen lasse?

Für das Mustergutachten berechnen wir Euro 480. Die Eintragung in die Fahrzeugpapiere erfolgt durch die dafür zuständige Behörde.

Wird die Steuer für mein Fahrzeug teurer?

Eine Leistungssteigerung hat eine Änderung der Haftpflichtversicherung und der motorbezogenen Steuer zur Folge. Eine Zuwiderhandlung liegt in der Verantwortung des Fahrzeugbetreibers.

Wie lange habe ich Garantie auf den Umbau?

Sie können selbst bestimmen, wie lange Sie Ihr Fahrzeug bei der Firma NSA Garantie versichern wollen.

Wird das Auto heißer als vorher?

Die Öltemperatur steigt (nur bei Volllast) minimal an. Bei Dauervolllast bedeutet dies einen Anstieg um etwa 8 bis 9 Grad.

Wie wird die Optimierung vorgenommen?

Beim ursprünglichen Chip Tuning mussten die Chips von den Steuergeräten noch ausgelötet werden, um so zu den entsprechenden Daten des Motormanagement gelangen zu können. Beim „modernen“ Chip Tuning wird dieser Arbeitsschritt Großteils mit dem sogenannten „Flashen“, also dem Programmieren mittels OBD-Diagnose Steckers des Fahrzeuges umgangen. Ausnahmen bilden dabei lediglich ein Teil der EDC17 Steuergeräte (Boot Mode), welche mit einem Tuningschutz versehen sind, sowie einige EDC16 Steuergeräte. In diesem Fall ist jedoch mittels BDM Station eine Programmierung wie vom Hersteller möglich.

Kann mein Fahrzeug auch über Diagnose getunt werden?

Das kommt auf Ihr Fahrzeug und Steuergerät an. Wenn Ihr Steuergerät schon mit einem sogenannten Flash-Eprom ausgestattet ist, sind die besten Voraussetzungen geschaffen. Alle Fahrzeuge ab Baujahr 2000 werden meistens über OBD programmiert und benötigen keinen Ausbau des Steuergerätes mehr.

Was für einen Chip (Software) bekomme ich?

Unsere Chips oder besser gesagt die Software wird von uns für jedes einzelne Fahrzeug individuell programmiert und abgestimmt. Dies ist notwendig, um sämtliche fahrzeugspezifische Eigenschaften sowie alle werkseitigen Besonderheiten Ihres Fahrzeuges bzw. Ihrer Fahrzeugsoftware zu berücksichtigen und zu erhalten. Ziel dabei ist es, sämtliche individuelle Fahrzeugkenndaten wie z.B. Fahrzeugidentifikationsnummer, Getriebeversion, Notlaufprogramme und Ausstattungskodierungen auch in der Tuningsoftware unverändert zu erhalten. Somit verhält sich das Fahrzeug bei Service- und Diagnosearbeiten in der Fachwerkstatt wie ein Fahrzeug im Serienzustand.

Gibt es bei einem Automatik-Fahrzeug zu berücksichtigende Besonderheiten?

Nein. Automatik-Fahrzeuge haben zwar ein anderes Steuergerät, das allerdings die Leistungssteigerung nicht reduziert. Die Automatik wird automatisch angepasst.
 

Unternehmen News Chiptuning Updates Tuning Konfigurator Tuning Produkte Autobörse FAQ Links Werben Sie Kunden Ceramic Power Liquid Power Eco Update